L_O_2_013-72grau.jpg
Conrad-Gröber-Straße 10
78464 Konstanz
Tel. 07531-7264238
infoText56_Kopie43455.gifeb-peroutka.de
logo.png
wind1-rgb.jpg
wsserfall1-rgb.jpg
lava1-rgb.jpg
pellets1-rgb.jpg
solar1-rgb.jpg
Leistung
Beratung zu  Förderprogrammen in Deutschland
Förderprogramme
heiz-0.gif
erneu-o.gif
tipp-o.png
aus-o_Kopie44781.png
ber-o.png
feucht-o.png
Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung Erneuerbarer Energien werden von EU, Bund, Ländern, Gemeinden und Energieversorgern unterstützt. Mit einer Vielzahl von Programmen wird die Markteinführung umweltfreundlicher Energietechniken gefördert.

Einer Veröffentlichung vom Bundesinnenministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit zufolge betrug der Beitrag Erneuerbarer Energien zum gesamten Endenergieverbrauch etwa 6,7% im Jahr 2007. Mit einem nationalen Beitrag von 18% am gesamten Endenergieverbrauch wird Deutschland das Ziel unterstützen, bis zum Jahr 2020 einen Gesamtanteil von 20% am Endenergieverbrauch in der Europäischen Union zu erreichen.  

Mit einem integrierten Energie- und Klimaprogramm hat die Bundesregierung die Grundlage für diese Zielerreichung geschaffen. Zu den ergriffenen Maßnahmen gehören die Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG-Neufassung, ein neues Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz, die Verbesserung der Förderprogramme, die Aufstockung von Maßnahmen für Forschung und Entwicklung und die Nachhaltigkeitsverordnung für Biomasse. Im Folgenden werden die aktuellen Förderprogramme in Deutschland gezeigt. Es sollen hier nur die einzelnen Förderprogramme des Bundes für Privatpersonen aufgelistet werden. Für die anderen Zielgruppen gibt es ebenfalls viele einzelne Förderprogramme, auf die jedoch an dieser Stelle nicht genauer eingegangen werden soll.
 
1. Förderprogramme des Bundes für Privatpersonen
– Vor-Ort-Beratung (BAFA Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)
– Energieberatung der Verbraucherzentralen (zuständige Verbraucherzentrale)
– Ökologisch Bauen KfW Förderbank
– KfW-Wohneigentumsprogramm KfW Förderbank
– Wohnraum Modernisieren KfW Förderbank
– KfW-CO2-Gebäudesanierungsprogramm – Zuschuss KfW Förderbank
– KfW-CO2-Gebäudesanierungsprogramm – Kredit KfW Förderbank
– Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien - Investitionszuschuss (BAFA)  
– Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien -
   zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschuss KfW Förderbank  
– Solarstrom Erzeugen - Investitionskredite für Photovoltaik-Anlagen
   KfW Förderbank
– Erneuerbare Energien Gesetz EEG
   (Zuständiges Energieversorgungsunternehmen oder Netzbetreiber)
– Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (BAFA)
– Sonderkreditprogramm Ländliche Entwicklung (Landwirtschaftliche Rentenbank)
– Förderung von Mini-KWK-Anlagen (BAFA)
 
2. Förderprogramme des Bundes für Gewerbe und Industrie
3. Förderprogramme des Bundes für Öffentliche Einrichtungen
    und Organisationen
4. Regionale Förderprogramme
 
In einem Beratungsgespräch werde ich Ihnen Ihre individuellen Fördermöglichkeiten
erläutern. Hier ist es wichtig einen Fachmann zu integrieren, der Ihnen Klarheit im
sogenannten „Förderdschungel“ verschafft. Es gibt hier nämlich auch die Möglichkeit
unterschiedliche Programme zu kombinieren. Genau in diesem Bereich unterstütze ich Sie und werde diese Fördermittel in der Wirtschaftlichkeitsberechnung berücksichtigen.
  Gebäude-Energieberatung        Energie- und       Moder
buero-o.png
kont-o.png
imp-o.png
kfw-o.png
home-o_Kopie44779.png